Zaun am Friedhof instand setzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zaun am Friedhof instand setzen

      Befürworten Sie diesen Vorschlag? 0
      1.  
        Ja (0) 0%
      2.  
        Nein (0) 0%
      3.  
        Enthaltung (0) 0%
      Bereits seit längerer Zeit besteht der Zaun des Friedhofs zum Schutz gegen Wildschäden
      (diese sind in der Vergangenheit massiv aufgetreten) zum Teil aus Baustahlmatten. Es
      wird beantragt, den Zaun instand zu setzen.
    • Stellungnahme der Verwaltung

      Der hintere Zaun der Friedhofseinfriedigung ist zum Teil mit Baustahlmatten verstärkt, da die üblichen Einfriedigungszäune
      nicht ausreichend Schutz gegen Wildschäden bieten. Wir teilen die Auffassung des Ortsbeirates, dass es wünschenswert
      wäre, die gesamte Zaunanlage für das Friedhofsgelände Geroldstein instand zu setzen, um das Bild des Friedhofes optisch
      aufzuwerten. Alle Kosten von Maßnahmen, sowohl Investitions- als auch Unterhaltungsmaßnahmen im Bereich der Gebühren-
      haushalte, wie z.B. dem Friedhofswesen, gehen unmittelbar in die Gebührenrechnung ein.
      Bei einer wünschenswerten Ausstattung aller Friedhöfe in Heidenrod werden erhebliche Kosten entstehen, die über die
      Bestattungsgebühren zu finanzieren sind. Hier stellt sich die Frage, können wir unsere Bürgerinnen und Bürger weiter mit
      steigenden Gebühren belasten. Dennoch werden die Kosten für eine Instandsetzung des Zaunes ermittelt und im Rahmen
      der Haushaltsberatungen 2014 eine Entscheidung über die Durchführung der Maßnahme getroffen.