03. Spannende Erzählungen und Berichte an den Tafeln "Wandernetz Wisper Trails"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 03. Spannende Erzählungen und Berichte an den Tafeln "Wandernetz Wisper Trails"

      Befürworten Sie diesen Vorschlag? 1
      1.  
        Ja, (1) 100%
      2.  
        Nein, (0) 0%
      3.  
        Unentschlossen (0) 0%
      Der Ortsbeirat Heidenrod-Nauroth begrüßt die Umsetzung des Wandernetzes Wisper Trails und freut sich über die Wegstrecke „Naurother Grubengold“. Hier möchte der Ortsbeirat Heidenrod-Nauroth als Ergänzung zu den im Rahmen des LEADER-Projekts geplanten Infotafeln gerne an den Punkten „Grube Rosit“, „Meyers Hoffnung“, „Wildweibchens Lai“ sowie „Wispersee“ weiterführende Informationen geben. Das soll auf zwei Arten geschehen:

      1. Der Ortsbeirat Heidenrod-Nauroth möchte spannende Erzählungen und Berichte aus vergangenen Tagen zu diesen Orten sammeln, journalistisch aufarbeiten und als Bildband mit den Texten veröffentlichen. So können sich Wanderer einen Einblick in frühere Zeiten verschaffen (als die Gruben noch in Betrieb waren). Gleichzeitig werden so Erinnerungen bewahrt.

      2. An den geplanten Infotafeln bei o. g. Stellen möchte der Ortsbeirat Heidenrod-Nauroth Aufkleber mit QR-Codes anbringen, die nach einem Scan mit dem Handy weiterführende Infos als Audiodatei erlebbar machen.

      So erhält der Wanderweg neben den ohnehin beeindruckenden Natur- und Kulturplätzen eine zusätzliche Qualität, die sicher den langsam wieder wachsenden Tourismus fördern kann. Für dieses Vorhaben bittet der Ortsbeirat Heidenrod-Nauroth um Bereitstellung von 1.000,-€ für den Druck der Broschüre sowie anfallendes Honorar für eine/n professionelle/n Sprecher/in.