01 - Personanaufzug für ältere und gehbehinderte Mitbürgerinnen und Mitbürger am DGH installieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 01 - Personanaufzug für ältere und gehbehinderte Mitbürgerinnen und Mitbürger am DGH installieren

      Befürworten Sie diesen Vorschlag? 2
      1.  
        Ja (2) 100%
      2.  
        Nein (0) 0%
      3.  
        Unentschlossen (0) 0%
      Der Anteil der älteren Bevölkerung wächst ständig. Diese Entwicklung ist auch in Hilgenroth besonders stark zu erkennen. Mittlerweile
      sind viele der älteren Mitbürger im Dorf gehbehindert und nutzen einen Rollator oder sitzen sogar im Rollstuhl.

      Diesen Mitbürgern ist leider der Zugang zu den gesellschaftlichen, sozialen Veranstaltungen (Versammlungen, Wahlen, Gottesdiensten, Weihnachtsfeiern,
      Familienfeiern usw.) im Dorfgemeinschaftshaus für immer versagt, da der Zugang derzeit nur über eine schmale und steile Treppe erreichbar ist.

      Ich schlage daher vor, einen Personenaufzug außen am Gebäude zu installieren.
      Die Umsetzung wäre relativ einfach und ohne große bauliche Eingriffe möglich. Ein Fenster im Flurbereich könnte nach unten zur Tür umgebaut werden. Außen wäre genug Platz um hier eine geschlossene Fahrstuhlkabine anzubringen.

      Weiterhin wäre u.U. in diesem Zusammenhang der sowieso notwendige (und immer noch nicht vorhandene) zweite Brandschutzausgang realisierbar.

      Dieser Vorschlag wird auch vom Hilgenrother Ortsbeirat befürwortet und unterstützt.