Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Betonwege rund um Hilgenroth sind in einem sehr schlechten Zustand. Teilweise besteht schon akute Unfallgefahr für Kraftfahrzeuge, Radfahrer und Wanderer. Hier ist dringender Handlungsbedarf.

  • Aufgrund der engen Verkehrssituation im alten Dorfbereich vor dem "Alten Rathaus" ist eine Verlegung der Bushaltestelle in die "obere Herzbachstraße" sinnvoll. Hierfür wird auch ein Buswartehäuschen aus Glas erforderlich, um den Witterungsunbillen zu begegnen. Die Verlegung ist bereits beantragt. Die Aufstellung der Schutzhütte sollte spätestens 2021 erfolgen.

  • Hilgenroth hatte in den letzten Jahren keinen Bedarf den Kinderspielplatz zu aktualisieren und instand zu halten. Inzwischen gibt es wieder einige Kinder, die ihn gerne nutzen würden. Somit sollte auch wieder etwas in den Spielplatz investiert und eine Grundsanierung und Ergänzung der Geräte erfolgen. Für die Aufstellung eines umfangreichen Gerätes, das auch die vorhandenen unfallträchtigen ersetzt, ca. 6.600,-€ erforderlich. Weitere Details dazu liegen der Gemeindeverwaltung vor. Das Ganze würd…

  • 07. Ortsrandwege

    OB Hilgenroth - - 2019 - Verkehr & Bauen

    Beitrag

    Die Betonwege rund um Hilgenroth sind in einem sehr schlechten Zustand. Teilweise besteht schon akute Unfallgefahr für Kraftfahrzeuge, Radfahrer und Wanderer. Hier ist dringender Handlungsbedarf.

  • 08. Spielplatzsanierung

    OB Hilgenroth - - 2019 - Sonstiges

    Beitrag

    Auch in Hilgenroth gibt es wieder Kinder. Insofern sollte der Spielplatz wieder instandgesetzt, die abgebauten Spielgeräte ergänzt, modernisiert und mit einem neuen Zaun versehen werden.

  • Neubepflanzung Verkehrsinsel an der Herzbachstraße

  • Die behindertengerechte Sanierung des "Alten Rathauses" Hilgenroth ist inzwischen in der Planungsphase. Die Umsetzung ist für 2017/2018 geplant. Die Mittel sind auch für das nächste Jahr zu übertragen, bzw. bereit zu stellen.

  • Die Ortsrandwege um Hilgenroth sind zum Großteil als Betonwege hergestellt worden. Zu dem Zeitpunkt der Herstellung hat niemand mit der Belastung durch schwere Holz-LKW und Landwirtschaftliche Maschinen gerechnet. Die Wege sind deshalb inzwischen schwer beschädigt und müssten saniert werden.

  • Das "Alte Rathaus Hilgenroth" soll für eine generationenübergreifende und behindertengerechte Nutzung ertüchtigt werden. Eine abschließende Idee, die vom Ortsbeirat und den Bürgern Hilgenroths wird in der nächsten Sitzung des OB aus den Vorschlägen noch genau definiert.